Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Haushalt’

Mit Solaranlagen für Nachhaltigkeit sorgen

1. Oktober 2018 Keine Kommentare

SolaranlageWir Menschen verbrauchen immer mehr Strom, da es ohne Geräte, die Strom verbrauchen einfach nicht mehr. Die unterschiedlichen Hersteller entwickeln immer wieder Geräte, wie Kühlschränke, Computer, Fernseher und Co., die immer weniger Strom verbrauchen, doch es kommen immer wieder neue Geräte dazu, ohne die wir in unseren modernen Welt gar nicht leben könnten.

Aus diesem Grund müssen nachhaltige Energielieferanten her. Es gibt bereits gute Alternativen zu den herkömmlichen Methoden Strom zu erzeugen. Seit einigen Jahren sehr beliebt ist das Erzeugen von Strom mit Hilfe der Sonne. Hier muss jedoch gesagt werden, dass Sie sich im Idealfall immer anschauen sollten, wie viele Sonnenstunden es bei Ihnen gibt. Es liegt auf der Hand das die südlichen Länder von der Sonne stark profitieren.

Das Schöne ist, dass viele Privatpersonen und auch Firmen Solarenergie beziehen und im Idealfall auch selber erzeugen. Sollten Sie also in Zukunft ein Eigenheim planen, dann macht es definitiv Sinn, dass Sie sich mit dem Thema beschäftigen.

Entweder Sie kennen sich selbst mit dieser Thematik aus oder Sie greifen auf einen Fachmann zurück, der Sie in allen Fragen berät.

Sie können sich heutzutage zahlreiche Module, die Sie für eine Photovoltaik zu Hause benötigen im Internet konfigurieren. Es gibt zahlreiche Anbieter, wie zum Beispiel https://www.alma-solarshop.de. Auch hier werden Sie nicht alleine gelassen, sondern haben einen Ansprechpartner zu Hand, den Sie per Email oder Telefon kontaktieren können. Egal ob Solar-Wechselrichter, Batterie oder ein Solar-Wechselrichter, alles steht Ihnen zur Auswahl.

Das Schöne ist, dass Sie nicht nur Ihr Eigenheim mit Strom versorgen und somit kein Strom von externen Zuliefern beziehen müssen, sondern Sie können den produzierten Strom, den Sie nicht benötigen, in das Stromnetz einspeisen und somit im ersten Schritt Ihre Anlage bezahlen. Hat sich die Anlage amortisiert, dann können Sie ab diesem Zeitpunkt sogar Gewinne einfahren und sich ein nachhaltiges Einkommen aufbauen. Zudem tuen Sie der Umwelt etwas Gutes. Wann sich eine Anlage amortisiert hat, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab.

KategorienHaushalt Tags:

Ein Balkonschrank bietet optimalen Stauraum

15. August 2018 Keine Kommentare

BalkonschrankDer Sommer hat mittlerweile mit seinen warmen Temperaturen seinen Höhepunkt erreicht. Um die Sonnenstrahlen in der Freizeit zu erhaschen, reicht es nicht aus, dass Sie einfach nur das Fenster öffnen. Freuen können sich die Personen, die über einen eigenen Garten verfügen. Dies ist jedoch bei den wenigsten Leuten der Fall, da ein eigenes Haus mit Garten einen hohen Kostenpunkt darstellt.

Wenn Sie in einer Wohnung wohnen, dann dürfen Sie sich hoffentlich über einen Balkon freuen. Es gibt nicht schöneres, als den Tag mit einem ausgiebigem Frühstück auf dem eigenen Balkon zu starten.

Auf einem Balkon stehen zahlreiche Utensilien, wie Tisch, Stühle, Grill, Gartenwerkzeug und vieles mehr. Doch wohin soll man diese Dinge verstauen, wenn Sie nicht mehr benötigt werden oder wenn der Winter im Anmarsch ist?

Es gibt zahlreiche Gartenschränke und insbesondere für den Balkon ist der Balkonschrank entwickelt worden, welcher genügend Stauraum bietet. Diese Schränke sind vollkommen wetterbeständig, so dass Regen, Schnee und Eis bei den unterschiedlichsten Temperaturen absolut kein Problem darstellen.

Unterschiedliche Größen stehen hier zur Verfügung und in der Regel gibt es einmal die Version als Sideboard und einmal als Hochschrank. Ebenfalls stehen unterschiedliche Farben zur Verfügung. Helle Farben sind tendenziell empfindlicher als dunkel Farben und müssen im Sommer höchstwahrscheinlich öfter gereinigt werden. Der eventuelle Blütenstaub kann jedoch einfach mit einem trockenen Lappen abgewischt werden, so dass der Schrank wieder wie neu aussieht.  Für welche Version Sie sich entscheiden, das bleibt Ihnen überlassen. Das Design ist zeitlos, so dass diese Gerätschaften über Jahre und Jahrzehnten im Einsatz sein können, ohne dass Sie an Ästhetik verlieren.

Fest steht, dass Sie alle Utensilien versuchen sollten über den Winter zu verstauen. Steht ein Keller zur Verfügung, bietet dieser ebenfalls Schutz vor Kälte und Regen. Alternativ ist ein Balkonschrank auf jeden Fall sein Geld wert. Sie sollten hier nicht am Preis sparen, da dieser besondere Schrank viele Jahre gute Dienste leisten wird.

KategorienHaushalt Tags:

No Frost Kühl Gefrierkombination – perfekt für jeden Haushalt

26. Juni 2018 Keine Kommentare

No Frost Kühl GefrierkombinationHeutzutage hat jeder Haushalt einen Kühlschrank und einen Tiefkühlschrank zu Hause, ohne geht es auch gar nicht mehr, denn sonst können Produkte, die gekühlt werden müssen, nicht über einen längeren Zeitraum gelagert werden.

In einigen Haushalt sind bereits Kühl Gefrierkombination zu finden. Hierbei handelt es sich, wie der Name bereits sagt, um ein Gerät, welches einen Kühlschrank und einen Tiefkühlschrank kombiniert. Das Gerät ist tendenziell größer und verfügt über zwei Türen. Im Umkehrschluss sparen Sie jedoch Platz, da die Geräte im Regelfall in die Höhe gehen und nicht in die Breite, somit eigenet sich eine Kühl Gefrierkombination perfekt für die Küche oder als zweites Gerät für den Keller.

In jedem Fall ist es wichtig, dass Sie beim Kauf darauf achten, dass Sie ein Gerät mit einem niedrigen Stromverbrauch und einer guten Energieeffizienzklasse habe. Denn nur so können Sie die Umwelt und Ihren Geldbeutel schonen. Sollten Sie alte Geräte zu Hause im Einsatz haben, dann sollten Sie sich überlegen, ob es nicht sinnvoll ist, dass diese ersetzt werden. Nach einigen Jahren werden sich Geräte mit einem niedrigen Stromverbrauch amortisiert haben.

Ein großes Problem bei Tiefkühlschranken und somit auch bei einer Kühl Gefrierkombination ist das Eis, welches sich im Inneren des Gerätes bildet. Dies ist bei teuren und günstigen Geräten gleichermaßen der Fall. Durch diese Eisschicht nimmt der Stromverbrauch zu, was wiederum schlecht für die Umwelt ist. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass diese Eisschicht regelmäßig entfernt wird. Es gibt jedoch Geräte, die dies automatisch können und sogar der Eisbildung vorbeugen. Hierbei handelt es sich um No Frost Geräte, die es auch als beliebte No Frost Kühl Gefrierkombination gibt. In jedem Fall hilft hier der Kühlexperte weiter. Der Vorteil dieser Geräte liegt auf der Hand, da sie auf lange Sicht Strom sparen, auch wenn die Anschaffung erst einmal etwas teurer ist. Dies lässt sich jedoch durch gute Schnäppchen und beispielsweise Angebote im Internet ausgleichen.

KategorienHaushalt Tags:

Jute Dämmung – Ökologisch, nachhaltig und sinnvoll

25. September 2017 Keine Kommentare

Jute Dämmung DachWenn Sie sich überlegen ein neues Haus zu bauen, dann ist es wichtig, dass es hierbei nicht nur um Design geht, sondern auch um den Punkt der Nachhaltigkeit. So können Sie versuchen den Strom mittels Solarzellen zum Beispiel selbst zu erzeugen oder auch noch weiterzuverkaufen. Ein weitere Punkt, welcher oftmals unterschätzt wird ist die Dämmung von einem Haus. Die Dämmung ist einfach sehr wichtig, denn mit der falschen oder im schlimmsten Fall sogar gar keiner Dämmung wird viel Potential verschenkt.

Es gibt viele Möglichkeiten der Dämmung. Die Vor- und Nachteile sollten auf jeden Fall ausgiebig mit dem zuständigen Architekten diskutiert werden. Auf den Preis bei der Dämmung der Wand oder dem Dach zu schauen, macht in den wenigsten Fällen direkt Sinn.

Viele ältere Gebäude können ebenfalls mit eine Dämmung ausgestattet werden. Dies ist sehr kosten- und zeitintensiv. Auf lange Sicht lohnt sich dies jedoch ungemein.

Es gibt zahlreiche unterschiedliche Materialien, mit denen gedämmt werden kann und alle bieten unterschiedliche Vorzüge zu unterschiedlichen Preisen. So gibt es zum. Beispiel Jute, Zellulose oder Holzfaser. Ein wichtiger Unterschied ist hierbei die Wärmeleitfähigkeit.

Nicht nur im Winter ist eine gute Dämmung wichtig, denn sonst können die Heizkosten explodieren, sondern auch im Sommer, sorgt eine korrekte Dämmung dafür, dass die Hitze nicht in das Innere gelangt.

Neu im Trend ist die Dämmung aus Jute. Jute-Säcke werden häufig beim Transport von Kakao und Kaffee verwendet. Dementsprechend gibt es viele Säcke, die nach dem Transport nicht mehr benötigt werden. Dank der Jute-Dämmung können diese recycelt werden. Durch das Recycling werden Rohstoffe und Geld gespart.

Eine Jute Dämmung ist ökologisch, nachhaltigwohngesund und sinnvoll. Sie tuen hiermit nicht nur Ihrem Geldbeutel auf langfristige Sicht etwas Gutes, sondern auch der Umwelt. Denken Sie immer an die nachfolgende Generation, denn ist die Welt einmal zerstört, kann sich nicht wieder aufgebaut werden.

Weitere Informationen zu diesem Thema gibt es hier.

KategorienHaushalt Tags:

Professionelle Entsafter – so holen Sie mehr aus den Früchten

28. Juli 2017 Keine Kommentare

EntsafterIm Sommer ist wohl nichts leckerer, als ein frisch gepresster, erfrischender Saft aus dem eigenen Entsafter, oder? Alle die bereits in Besitz eines guten Entsafters sind, werden die Vorteile bereits kennen. Bei allen wo das noch nicht der Fall ist, werden wir im Folgenden die Vorzüge eines guten Entsafters etwas näher beleuchten.

Grundsätzlich gilt: Nur bei einem zuverlässigen Entsafter Vergleich bzw. Test wird man auch nachhaltige Geräte finden, die sich gut für den privaten Gebrauch eignen. Unter den Entsaftern wird nämlich auch jede Menge Schrott (entschuldigen Sie den Ausdruck) verkauft. Billighersteller aus China kopieren alles, was ihnen in die Finger kommt und machen es schlechter, toll. Um so einen sehr wahrscheinlichen Fehlkauf zu vermeiden, haben wir folgend ein paar wichtige Ratschläge und Informationen für Sie aufbereitet, die Sie sich vor dem Kauf eines Entsafters unbedingt mal durchlesen sollten.

Gesundheitliche Vorteile von selbstgemachten Biosäften

Erstmal sollte man sich klar machen, warum der Kauf eines teuren Entsafters eigentlich Sinn macht. Warum sollte man auch schon wieder Geld dafür ausgeben, damit wieder ein Küchengerät zuhause steht das Platz wegnimmt und das man abspülen muss? Eine berechtigte Frage, die sich jeder vor dem Kauf eines Küchengeräts stellen sollte.

Wo also liegen die Vorteile eines Entsafters? Nun, selbstgemachte Säfte (im Idealfall von Bio Früchten/Gemüse) sind die Vitaminbombe schlechthin. Warum? Weil es dem Entsafter gelingt, alle wichtigen Inhaltsstoffe von mehreren verschiedenen Früchten in nur einem einzigen Glas Saft zu konzentrieren. So trinkt man ein Glas Saft und zieht den gleichen Benefit daraus, wie wenn man Unmengen an Früchten essen müsste.

Aber Vorsicht: So verlockend das auch klingen mag, passen Sie vor allem am Anfang auf und trinken Sie nicht jeden Tag 5 Gläser selbst gemachten Saft. Anfangs ist der Körper noch nicht an die überhöhte Vitaminzufuhr gewohnt, was zu unangenehmen Nebenwirkungen führen kann. Deshalb immer langsam mit den jungen Pferden und maximal ein kleines Glas Saft pro Tag – zumindest anfangs.

Jetzt wo Sie die Vorteile eines selbst gemachten Safts kennen, geht es an die Technik. Entsafter ist nämlich nicht gleich Entsafter. Grundsätzlich unterscheidet man erstmal zwischen Entsafter mit Zentrifuge und Slow Juicer.

Bei der ersten Version wird der Saft, der am Ende aus dem Gerät kommt, mit hoher Geschwindigkeit aus dem Fruchtfleisch „geschleudert“. Natürlich benötigt das eine sehr hohe Leistung. Deshalb gilt bei diesen Geräten: Je höher die Leistung, desto besser auch das Ergebnis.

Bei Slow Juicern ist das nicht zwingend der Fall. Bei dieser Variante werden die Früchte nämlich sehr schonend entsaftet, grundsätzlich aber mit einer ähnlichen Methode wie bei Zentrifugenentsaftern. Hier entsteht aber eine weitaus geringere bis gar keine Hitzeentwicklung, was für eine bessere Vitaminerhaltung im Saft sorgt. Nachteil: Das Entsaften dauert um einiges länger.

Augen auf vor dem Kauf

Wenn Sie überlegen sich einen Entsafter anzuschaffen, dann machen Sie sich vorher bitte ausreichend Gedanken darüber, wieviel Geld Sie ausgeben möchten und was für Ansprüche Sie an das Gerät stellen.

Preislich ist die Spanne bei Entsaftern nämlich sehr groß und reicht von einfachen Geräten mit simplen Grundfunktionen bis hin zu professionellen Entsaftern mit beeindruckender Funktionsvielfalt. Was Sie bevorzugen hängt natürlich ganz von Ihren persönlichen Präferenzen ab. Und von Ihrem Geldbeutel.

Wenn Sie sich allerdings an professionelle Ratgeber, z.B. von Küchenfibel, und an Produkte mit vielen guten Kundenrezensionen aus seriösen Tests halten, können Sie bei einem Entsafter-Kauf nicht allzu viel falsch machen.

KategorienHaushalt Tags: