Home > Haushalt > Sous Vide Garer – Schon lange kein Trend mehr

Sous Vide Garer – Schon lange kein Trend mehr

EssenDas Gesundheitsbewusstsein der Menschheit ändert sich bereits seit einigen Jahren, vor allem in Europa. Ein Großteil der Bevölkerung legt großen Wert auf gesunde und nachhaltige Ernährung. Oftmals wird sich sogar vegetarisch und vegan ernährt. Die Ernährung spiegelt sich in dem Körper der Menschen wird, denn nicht umsonst gibt es den Spruch „Du bist, was du isst„.

Wenn Sie sich also nachhaltige ernähren möchten, dann ist es nicht nur wichtig, dass Sie frische Produkte kaufen, sondern diese auch richtig zubereiten. Mit der Zubereitung der Produkte steht und fällt das Gericht.

Oftmals wird Fisch, Fleisch und Gemüse in der Pfanne oder im Backofen bei hoher Temperatur erhitzt. Dies ist nicht unbedingt schlecht, zerstört aber wichtige Bestandteile, wie zum Beispiel Vitamine. Gerade Vitamine sind sehr wichtig für unseren Körper. Aus diesem Grund ist es an der Zeit ebenfalls bei der Zubereitung umzudenken und auf neuartige Zubereitungsmöglichkeiten umzusteigen. So gibt es zum Beispiel einen sogenannten Sous Vide Garer. Ein Sous Vide Gerät ist bereits seit einigen Jahren in Deutschland und insgesamt in Deutschland erhältlich. Er erfreut sich großer Beliebtheit.

Hierbei handelt es sich um ein Gerät, welches die Produkte im Vakuum gart. Das bedeutet, dass die Nahrungsmittel, zum Beispiel ein Stück Fisch, in eine Vakuumfolie eingeschweißt wird. Anschließend wird es in einem heißen Bad aus Wasser erhitzt. In der Regel hat dieses Bad eine Temperatur von um die 90 Grad. Dies können Sie jedoch selbst variieren, da die Souse Vide Garer über ein eingebautes Thermostat verfügen, so dass Sie die Temperatur schnell und einfach beeinflussen können. Durch die niedrigen Temperaturen werden die Vitamine und Mineralien nicht zerstört und Sie ernähren sich deutlich gesünder.

Eine guter Alternative um schnell und gesund zu kochen bietet ein Schnellkochtopf. Der Vorteil liegt hierbei auf der Hand, da Sie nicht nur Energie beim Kochen sparen, sondern auch noch schonend kochen. Weitere Informationen zu diesem Thema gibt es auf der Seite schnellkochtopf-experte.de.

Es gibt jedoch nicht nur Vorteile, sondern auch Nachteile, die ebenfalls erwähnt werden sollten. Dadurch, dass die Nahrung bei niedriger Temperatur erhitzt ist, dauert es eine ganze Weile, bis zum Beispiel ein Stück Fleisch oder Fisch durch ist und zu sich genommen worden kann.

KategorienHaushalt Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks